17.04.2011 

Der erste interressante Zug des Tages war der R 6805, der aus der 1099.011, 4100, 3154 und dem 3108 bestand. Hier bei der Ausfahrt Frankenfels.

Anschließend verfolgenten wir den Zug bis Mitterbach, wo wir ihn bei einer Waldlichtung fotografierten.

In Mariazell warteten wir auf dem REX 6807, der mit dem Gesellschaftswagen verstärkt unterwegs war. Die Sonne verabschiedete sich leider für einige Zeit.

Eine kleine Wanderung unternommen wir, um den R 6811 mit der 2095 013 am Gösinggrabenviadukt zu fotografieren. Vorher kam aber noch die 1099 011 mit ihrem R 6804 vorbei.

Über 1 Stunde mussten wir warten, bis der R 6852 aus Mariazell kam.

Den R 6853, der kurz darauf kam, fotografierte ich durch den Ameiskogeltunnel.

Nun hatten wir genügend Zeit, uns nach Gösing zu begeben, wo wir den R 6810 fotografierten.

Da der R 6813 eine Viertelstunde verspätet war, konnte ich den Zug im Bahnhof von Gösing im Sonnenlicht fotografieren.

Der R 6813 bestand aus der 1099.001, die auch schon ihren Pflatsch verloren hat, und 4 Jaffas.

Nun verfolgenten wir den R 6810 weiter, da das Wetter im Tal besser war. In Laubenbachmühle wartete die 1099.008 mit ihrer Garnitur auf den Montag, um als R 6824 nach St.Pölten zu fahren.

Nach kurzer Wartezeit kam auch schon unser Zug.

Die nächste Station: Einfahrt Schwarzenbach (mit der Sonne klappte es leider nicht, deshalb ist das Foto auch leicht unscharf)

Bahnhof Loich:

Bei Tradigist erwartet uns schon etwas mehr Sonnenschein.

Die letzte Station des heutigen Tages war Mainburg. Hier verabschiedeten wir uns mit einen Sonnenbild von diesem Zug.

Nach oben