Nordrampe

Hier präsentiere ich einige Fotostellen aus dem spektakulärem Abschnitt Laubenbachmühle-Gösing.

 

Ausfahrt Laubenbachmühle

Erreichbar per: Bahn, Auto

Lichtverhältnisse: Optimal gegen Mittag (Züge Richtung Mariazell)

Besonderheiten: Motiv auf dem Foto unterhalb ist aufgrund des neuen Bahnhofs von Laubenbachmühle nicht mehr möglich

 

Unter Puchberg

Erreichbar per: Auto (Haltstelle bereits aufgelöst, Straße Richtung Talkehre entlangfahren bis zur Haltestelle)

Lichterverhältnisse: am Nachmittag optimal (Züge Richtung Mariazell)

Besonderheiten: /

 

Talkehre

Erreichbar per: Auto

Lichtverhältnisse: fast nie optimal, Fotostellen bietet jedoch jede Menge Perspektiven und Möglichkeiten

Besonderheiten: in Sommer teilweise sehr verwachsen

 

Weißwasserviadukt

Erreichbar per: Auto (Straße Richtung Talkehre, bei einem grünen Haus (linke Seite) rechts abbiegen (schmale Straße), Straße entlangfahren bis sie die Bahn erreichen, bei einem Bauernhof das Auto abstellen, Richtung Bauernhof gehen, einen kleinen Traktorweg Richtung Fotostelle gehen)

Lichtverhälnisse: am frühen Nachmittag (Züge Richtung St.Pölten)

Besonderheiten: auch Motiv in der Kurve vor dem Bauernhof möglich

 

Meierlberggrabenviadukt

Erreichbar per: Auto (Straße Richtung Weißwasserviadukt, noch vor der Bahn vor dem Bauernhof rechts einen steilen Traktorweg hinaufgehen, nach der zweiten Kehre den linken Weg nehmen (recht führt nach Ober Buchberg), Gehweg: 5-10 Minuten)

Lichtverhältnisse: bewölktes Wetter nutzen (Züge Richtung Mariazell)

Besonderheiten: Stehleiter empfehlenswert, da die Stelle im Sommer sehr verwachsen ist

 

Ausfahrt Winterbach

Erreichbar per: Auto, Bahn

Lichtverhältnisse: am Vormittag am Innenbogen, am Nachmittag vom Hotel aus optimal (Züge Richtung Mariazell)

Besonderheiten: Fotoklassiker

 

Sturzgrabenviadukt

Erreichbar per: Auto (Mitte der Strecke Winterbach-Puchenstuben auf einem Parkplatz bei einer Linkskurze stehen bleiben, Weg hinuter gehen, Gehweg: 10-15 Minuten)

Lichtverhältnisse: gegen Mittag optimal, jedoch sehr viel Schatten auf der Lok (Züge Richtung Mariazell)

Besonderheiten: /

 

Heugrabenviadukt

Erreichbar per: Auto (am Ortsene Puchenstuben Richtung Bahnhof abbiegen, nach hundert Meter rechts stehen bleiben, den Weg hinunter gehen, gegenüber vom Viadukt den linken Weg nehmen, Gehweg: 10 Minuten)

Lichtverhältnisse: am frühen Vormittag optimal (Züge Richtung Mariazell)

Besonderheiten: im Sommer sehr verwachsen

 

Florkogel- und Beinriegeltunnel

Erreichbar per: Auto (nach Puchenstuben gegenüber Auffahrt zu den Turmkogelliften am Parkplatz stehen bleiben, Weg hinutergehen, Gehweg: 20-25 Minuten)

Lichtverhältnisse: am Vormittag und am Nachmittag optimal (Züge Richtung Mariazell)

Besonderheiten: besonders im Herbst interessant (bunte Bäume)

 

Bei Fragen zu den Fotostandorten stehe ich gerne zur Verfügung!

Nach oben